Wolhuser Schränzer

    

Die Guggenmusik «Wolhuser Schränzer» gibt’s seit 1967. In diesem geschichtsträchtigen Jahr passierte einiges: Eintracht Braunschweig wird deutscher Fussballmeister, Baywatch-Star Pamela Anderson erblickte das Licht der Welt und die Sowjetunion feierten ihren 50. Geburtstag. Was läge da näher, als diesem Jahr mit der Gründung der Wolhuser Schränzer die Krone aufzusetzen?

 

So lange schon ist es also her, seit ein eine Gruppe gleichgesinnten Männern zusammenriefen, sich «Wolhuser Schränzer» nannten und fortan mit Guggenklängen durch die Strassen zogen. Mit unserer charmanten Art sowie schränzenden, teilweise kakophonischen Klängen, sind wir vor allem in der 5. Jahreszeit anzutreffen. Nebst den umfangreichen Vorbereitungen wird auch ausserhalb der Hochsaison ein gutes und freundschaftliches Verhältnis unter den Mitgliedern gepflegt.

 

Die Boyband kann heute bereits auf über 50 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Rund 14 Präsidenten, 18 Tambourmajoren und über 200 Mitglieder waren oder sind noch Teil der Guggenmusik und haben unvergessliche Geschichten sowie unzählige Mottos wie «Frau Stirnimann», «Starch wie Löie», «Olympi(a)then» oder «Baggern was die Schaufel hält» erlebt.

 

 

Auf unsere Homepage findest du weitere interessante Fakten und Informationen zu unserem Verein. Natürlich kannst du dich bei Interesse auch direkt für ein Hamburger-Jahr bewerben. Viel Spass beim Durchklicken.